VIRTUAL REALITY

Virtual Reality (dt. „Virtuelle Realität“), abgekürzt VR, ermöglicht uns jeden Ort zu besuchen – egal wie weit entfernt oder wie fantastisch – und zu jeder Zeit so zu erleben als ob man wirklich dort wäre. Das Grundprinzip von VR-Technologie besteht darin, die Sinne der Nutzenden von der realen Welt abzuschirmen und diese durch simulierte Reize zu ersetzen. Unter einfachsten Fall betrifft dies nur das Sehen. Der Blick auf die reale Umgebung wird von einem VR-Headset (ugs. „VR-Brille“) verdeckt, und stattdessen alternative Bilder präsentiert. Durch die Verwendung spezieller optischer Linsen, kann ein dreidimensionaler Seheindruck erzeugt werden. Je genauer die simulierten Reize dabei realen Sinneseindrücken ähneln, desto überzeugender ist die Illusion.

Smartphone-Basierte VR

Nach dem großen Erfolg der ersten VR-Brille „Oculus Rift„, die für ein breiteres Publikum als einige wenige wissenschaftliche Einrichtungen verfügbar, heizte Google 2014 den VR-Hype weiter an, indem es seine kostengünstige und quelloffene VR-Lösung „Google Cardboard“ herausbrachte. Google veröffentlichte das notwendige Software-Entwicklungskit und eine Bauanleitung für eine Halterung aus Pappe, die ein Smartphone in ein HMD verwandelt.

Das Smartphone wird in die Halterung gesteckt, die es ermöglicht, es vor den Augen zu tragen. So können dann dann die auf dem Bildschirm angezeigten Bilder durch stereoskopische Linsen betrachten, wodurch ein 3D-Effekt entsteht. Die Bewegungs-, Rotations- und Beschleunigungssensoren des Smartphones werden genutzt, um die Kopfbewegungen auf die Kamera in einer 3D-Szene zu übertragen, wodurch der Eindruck einer dreidimensionalen Welt um den*die Betrachter*in herum entsteht.

Wo bekomme ich einen VR-Viewer?

Möchten Sie den Pingunauten Trainer auf Ihrem Smartphone nutzen und in die virtuelle Welt der Pingunauten eintauchen aber haben noch keinen geeigneten VR-Viewer? Hier finden Sie in Kürze eine Liste mit VR-Viewern in unterschiedlichen Preiskategorien. Bitte beachten Sie: Wir haben diese Geräte nicht getestet und übernehmen keine Verantwortung für die Qualität, Verfügbarkeit oder sonstige rechtliche Aspekte. Diese liegt einzig bei den Herstellern der jeweiligen Geräte. Wir möchten Ihnen an dieser Stelle nur den Einstieg in das Thema VR und die Suche erleichtern.